@
1912 
Gründung durch den Schlossermeister Karl Remmel
@
1945 
Der Schwiegersohn Karl Peters tritt in die Firma ein
@
1950 
Übernahme der Glissa-Lizenz für Aluminiumschaufenster- und Türprofile
@
1955 
Nach dem Ableben der Herren Remmel und Peters tritt Dipl.-Ing. Karl-Friedrich Dreissen als geschäftsführender Gesellschafter ein
Umwandlung in Remmel + Peters GmbH & Co. KG
@
1962 
Bezug des Neubaus in Köln-Bickendorf
@
1964 
Lieferung der ersten automatischen Schiebetür in Deutschland unter der Fabrikatsbezeichnung ATLAS
@
1978 
Eintritt von Dipl.-Ing. Gerhard Dreissen als Leiter des techn. Büros
@
1980 
Übernahme der Antriebstechnologie der Fa. Landert/Tormax, Schweiz für autom. Türen
@
1986 
Gerhard Dreissen wird geschäftsführender Gesellschafter
@
1988 
Ausscheiden der Witwe Peters nebst Tochter, womit die Herren Dreissen sen. und jr. alleinige Gesellschafter wurden
@
2006 
Ausscheiden des Herrn K.F. Dreissen als Gesellschafter aus Altersgründen nach mehr als 50 Jahren
@
Heute 
4.000 m² Grundstücksfläche
1.400 m² Fertigungsfläche
ca. 40 Mitarbeiter, davon 6 Auszubildende

Alleiniger geschäftsführender Gesellschafter: Dipl.-Ing. Gerhard Dreissen
   






Dipl.-Ing. Gerhard Dreissen
geschäftsführender Gesellschafter