Unsere Rollwand
ist ein Schweizer Produkt, das sich dort seit Jahren bestens bewährt hat.
Die wichtigsten Pluspunkte sind:
  • Die Rollflügel lassen sich einzeln verschieben, über beliebige Winkel bewegen und überall platzieren.
  • Beim Verschieben ragt kein Flügel heraus; somit entfällt das oft lästige Umrücken von Pflanzen und Möbeln, die in der Nähe der Verglasung stehen.
  • Das Flügelbreitenmaß kann unterschiedlich groß sein; die Wand lässt sich somit an die baulichen Gegebenheiten bestens anpassen.
  • Die Flügel lassen sich platzsparend in einem Parkraum versorgen, wobei dieser sehr individuell angeordnet werden kann.
  • Eine einzige Verriegelung am letzten Rollflügel reicht aus, um sämtliche Flügel einer Rollwand zu sichern.
  • Die Laufrollen und Dichtungen werden verdeckt eingebaut; sichtbare Bänder und Dichtungen entfallen.
  • Die Bodenschiene lässt sich schwellenfrei einbauen.
  • Das ganze Flügelgewicht ruht auf der unteren Bodenschiene. Überzüge müssen keine zusätzlichen Gewichte aufnehmen.
  • Die Rollwandflügel liegen alle auf einer Ebene und laufen nur über eine schmale Bodenschiene.
  • Es können große Flächen einer Front geöffnet werden, was zum Beispiel bei Wintergärten vorteilhaft ist.
  • Vom technischen Standpunkt aus gesehen vereinfacht und verbessert eine flächenbündige Flügelanordnung die Dichtigkeit erheblich.
Aufgrund der hier aufgeführten Faktoren eignet sich unsere Rollwand hervorragend für Verglasungen aller Art. Durch die flächenbündige Flügelanordnung und die schlanke Profilierung wirtkt das System transparenter und eleganter als viele herkömmlichen Schiebewände.